Babyschwimmen trotz Pandemie - unsere Vorgaben durch die Stadtwerke Dreieich und unsere eigenen Regelungen

Babyschwimmen in Zeiten von Corona muss sehr gut geplant sein. 
Ihr sollt als frisch gebackene Eltern nicht unter den Ausiwrkungen leiden und z.B. gar keinen Kurs besuchen können.

Aber wir müssen uns auf Eure Kooperation und Unterstützung verlassen können. Darum ist der erste Beitrag für einen sicheren Ablauf das genau Lesen der folgenden Hinweise und das anschließende Befolgen der Regelungen.

Wir danken Euch und sind sehr gern für Euch da! Euer Swimmies Team

Stand 21.8.2020, Änderungen vorbehalten durch die Pandemie-Entwicklung nicht vorhersehbar

Beginn 23.10. 2020 -  es wird "grob" bei den Kurszeiten bleiben -  wir beginnen alle Kurse 5 Minuten später. Siehe "Tab" Anmeldun
g.

Vom Betreten des Hallenbades bis zum Betreten der Schwimmhalle, also auch in den Umkleiden, besteht Mundschutzpflicht. 

Am Kurstag und einen Tag davor bitte Euer Baby nicht eincremen, denn die Griffsicherheit wird dadurch deutlich eingeschränkt.  Gebt Eurem Baby - wenn irgendmöglich -etwa eine Stunde vor dem Planschen keine Mahlzeit mehr. 

Die Wassertemperatur beträgt ca. 31,5 Grad. Bereitet Euch darauf durch Absenken der Badewasser – Temperatur vor. Übt auch das Duschen mit Eurem Baby und gießt ihm auch mal Wasser über den Kopf.

Bitte besorgt Euch ein wiederverwendbares, waschbares Badehöschen.

Eure Kinderarzt*innen sollten Euch eine Teilnahme an einem Babyschwimmkurs erlauben!

Zusätzlich bitte vor jedem Kurstag prüfen: Ist Euer Baby aktuell gesund? 


Hier ein paar Regeln:

Es kann keine Teilnahme  bei Ohren- und Augenentzündungen, Husten, Schnupfen, Durchfall, ansteckenden Krankheiten und Fieber erfolgen.

Es ist empfehlenswert zu Hause zu bleiben, wenn  Komplikationen durch Zahndurchbruch auftreten und Euer Baby Schmerzen hat, besonders quengelig ist oder sich einfach unwohl fühlt. Auch ein sehr wunder Po ist eine Kontraindikation für das Babyschwimmen.

Verlasst Euch auf Euer Bauchgefühl - das bringt auf jeden Fall mehr als uns zu fragen. Bitte teilt uns auf jeden Fall gesundheitliche Besonderheiten rechtzeitig mit!

Wenn Euer Baby sich während einer Stunde offensichtlich sehr unwohl fühlt, ist ein Abbruch der Stunde anzuraten. Aus unserer Erfahrung ist es wichtig, dass Ihr Eurem Baby   – natürlich nach Ablenkungsversuchen – nachgebt, um ihm die Freude am Schwimmen nicht nachhaltig zu verderben. Entscheidend ist die Tagesform!

Bei Erkrankungen der Begleitperson ist eine Teilnahme nicht zu empfehlen, eine Ansteckung kann im Wasser durch die körperliche Anstrengung schnell erfolgen.

Impfungen sollten 3-4 Tage vor dem Kurstag durchgeführt werden.

Grundsätzlich sind nur die Eltern berechtigte Begleitpersonen des Kindes. Änderungswünsche sind vor dem Kurs abzusprechen.

Die Teilnahme findet auf eigene Gefahr statt; die jeweilige Begleitperson (Mutter oder Vater) ist verantwortlich für die Beaufsichtigung des Kindes.



Eintrittskarten:
Offizielle Vorgaben:

Vor dem 1. Kurstag kann man eine Geldwertkarte erwerben. Siehe Webseite Hallenbad. Diese gilt nur in Verbindung mit am Schalter erworbenen Eintrittskarten, nicht online. 
Eintrittspreise siehe Webseite des Hallenbades (z.Zt. 5,20€ pro Einzeleintritt, mit Geldwertkarte rabattierbar bis 25%)
 https://tickets.schwimmbaeder-dreieich.de/de/


Eintrittskarten

 - Verfahren für eine (1.) Begleitperson

Eine Begleitperson (Mama oder Papa) und das Baby zählt nicht zum Besucherkontingent des Hallenbades, wenn sie die für Swimmies reservierte Sammelumkleide benutzt (max. 90 Minuten Aufenthalt). Der Eintritt für diese eine Begleitperson kann (und muss) nur am Kurstag am Schalter gekauft werden!

Wenn diese eine (1.) Begleitperson jedoch die "normalen" Hallenbadumkleiden oben benutzen möchte, zählt sie zum Besucherkontingent und muss deswegen die Eintrittskarte vor dem Kurstag online oder im Vorverkauf am Schalter kaufen. Der Vorverkauf ist 8 Tage vorher möglich.

- Verfahren für 2. Begleitperson und andere, normale Badegäste
 

Diese zählen zum Besucherkontingent, was bedeutet, dass die Eintrittskarte vor dem Kurstag  Online oder  im Kartenvorverkauf an der Hallenbadkasse erworben werden muss. Letzteres ist mit Geldwertkarte möglich. Die 2. Begleitperson kann also am Tag des Kurses kein Ticket mehr kaufen kann!

Achtung: die 2. Begleitperson kann nicht mit ins Wasser, sondern nur im Schwimmerbecken schwimmen oder vom Beckenrand aus zuschauen.

Umkleiden im Souterrain für 1. Begleitperson und Baby
Einlass 25 Minuten vor Kursbeginn
Austritt 35 Minuten nach Kursende 

Kein "gemütlicher" Aufenthalt im Hallenbad-Vorraum möglich, es wird eher ein schnelles Check in/out werden.

Straßenschuhe und Maxy Cosy bitte im Gang vor den Umkleideräumen ausziehen / abstellen und dort auch stehenlassen. 

In den Sammelumkleideräumen und Kabinen liegen keine Matten und/oder Wickelauflagen. Bitte bringt Eure Wickeltasche/Unterlage mit! Bitte diese auch mit in die Schwimmhalle bringen! Aus logistischen Gründen benutzt der Kurs nach Euch dieselbe Umkleide (während ihr im Kurs seid), deswegen darf Eure Wickelunterlage nicht in der Umkleide liegen bleiben. 

Für Väter, die alleine mit Ihren Babys kommen, gibt es dort unten auch 3 separate Umkleidekabinen, die sie sich mit Vätern aus nachfolgenden Kursen teilen können.

Die Räume werden nicht abgeschlossen. Bitte keine Wertsachen mitbringen – und Wertschließfächer im Hallenbad oben nutzen (2€ Münze erforderlich). Eine Haftung bei Verlust besteht weder seitens „Swimmies“ noch des Badbetreibers. 

Bitte Badeschuhe anziehen (keine Flip Flops, Boden ist rutschig). 

Wir werden die Gruppenstärke  reduzieren. Pro Baby kann wie auch vor der Pandemie nur genau eine Begleitperson mit ins Wasser. So können wir auch bei evtl. wieder verschärften Abstandsregeln Eure Sicherheit gewähren.

Im Hallenbad
Einlass: 10 Minuten vor Kursbeginn könnt Ihr in die Halle kommen

Bitte belastet Euch nicht mit schweren Taschen im Hallenbad! Kommt bitte nur mit 2 Handtüchern, Eurer Wickelauflage und einer Windel für "danach" nach oben. 

Zutritt ins Schwimmbad besteht gemäß der Haus- und Badeordnung nur in Badebekleidung. Dies gilt auch und insbesondere für Begleitpersonen! In der Schwimmhalle werden einige Stühle stehen.. um im Notfall einer erforderlichen Pause sich dort kurz hinzusetzen. Die Liegen werden entfernt.

Jeder Kurs trifft sich an einer anderen Beckenrandseite: Kurs 1, 3 und 5 am Fenster links, Kurs 2 und 4 am Fenster frontal.

Essen ist weder in den Umkleideräumen noch am Beckenrand gestattet. 

Für Getränke dürfen keine Glasflaschen verwendet werden. 

Zum Stillen gibt es um diese Tageszeit ruhige Ecken in der Schwimmhalle. Bitte nicht im Becken und auch nicht an der Einstiegstreppe stillen, bitte auf einen Stuhl zurückziehen. 

Am Babybecken könnt Ihr die Einrichtung des Hallenbades nutzen. 

Duschen/WC Nutzung 
max. 2 Personen gleichzeitig - da vor dem Kurs auf jeden Fall geduscht werden muss, entsteht hier ein Engpass, wenn ihr warm duschen wollt - eine kalte Dusche steht direkt im Bad zur Verfügung und reicht für das "Duschen vorm Schwimmen aus", allerdings sind dann Eure Babys nicht begeistert (ihr könntet sie auf der Wickelablage lassen und andere Mütter kurz aufpassen lassen)

Längeres Duschen und Körperpflege nach dem Schwimmen ist nicht möglich, Duschen ist wirklich nur "Chlor abspülen" 

Im Duschraum wird eine Wickelablage auf dem Boden liegen, bitte nach Verwendung einmal abduschen.  Auch eine Gießkanne zum leichteren Abduschen Eurer Babys ist vorhanden.

Es wird leider keine Möglichkeit zum Fönen geben (Luftverwirbelung)! 



 

Swimmies Dreieich, Familie Grunicke, 23.8.2020